Medizinische Kompressionsstrümpfe

 

Basistherapie bei Erkrankungen der Venen, Lip- und Lymphödemen sowie zur Thromboseprophylaxe

 

Der Schweregrad der Venenerkrankung bestimmt den erforderlichen Druck. Der Patient bekommt Kompressionsstrümpfe in vier verschiedenen Druckklassen. Je nachdem, wo die Schädigung der Venen vorliegt und wie weit sie fortgeschritten ist, werden unterschiedlich lange Kompressionsstrümpfe eingesetzt.

 

Die Bandbreite reicht von Kniestrümpfen über Schenkelstrümpfe bis hin zu Strumpfhosen. Für Männer und Schwangere gibt es Sondermodelle.

 

 

Kontakt

Steintorstr. 25

31028 Gronau (Leine)

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 5182 92030

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Mo., Di., Do., Fr. :

09:00  - 13:00 

14:30  - 18:00 

Mi. :

09:00  - 13:00 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sanitätshaus Provital